Logo des Kirchenkreises


Willkommenskultur in Ost-Java, Indonesien - "Wir wurden auf Händen getragen!“

Die beiden ereignisreichen Wochen in der Partnerkirche „Greja Kristen Jawi Wetan“ (GKJW) in Ostjava/Indonesien liegen nun hinter Kerstin Ley und Andrea Fischer. Die zwei KiTa-Leiterinnen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Köln-Nord waren zu einem Austausch nach Asien gereist und wollten vor Ort die Arbeit in den Kitas kennenlernen. In Gottesdiensten in Bickendorf und Nippes waren sie vor wenigen Wochen mit einem Segen verabschiedet worden. In Indonesien lernten sie die pädagogischen Konzepte und Methoden in den Kindergärten der Partnerkirche GKJW kennen.

„Mit großer Herzlichkeit wurden wir in der Gemeinde und in den dazugehörigen Kindergärten aufgenommen“, berichten Kerstin Ley und Andrea Fischer begeistert. Die beiden wollten kennenlernen, wie die Menschen in Ost-Java in ihren Kindergärten mit den Kindern umgehen. „Durch ein intensives Programm haben wir viel über die Gemeinde- und Bildungsstrukturen im ländlichen Raum sowie in der Stadt erfahren“, erzählen sie weiter.

Am Flughafen in Surabaya angekommen holte Pastorin Yetti die Gäste aus Deutschland ab. Dass Frau Yetti auch noch deutsch spricht, machte für Kerstin Ley und Andrea Fischer das Ankommen besonders einfach. Die ersten beiden Nächte waren die beiden Frauen im Gästehaus Vilda der GKJW in Malang untergebracht.  Dort wurden sie von weiteren Repräsentanten der GKJW in Empfang genommen, darunter waren auch Herr Hari, Herr Krisnadi und Herr Shuker, die die beiden während ihres Aufenthalts begleiteten.

Nach einem offiziellen Treffen mit der Kirchenleitung der GKJW  ging es für die beiden Kita-Leiterinnen gleich zum Besuch der Kindergärten Gadang und Tunjungsekar Congregation in Malang.  Dort wurden sie herzlich mit Tanz, Musik und Geschenken begrüßt. Im Austausch mit den Verantwortlichen der Kindergärten und Gemeinde bekamen sie einen ersten Einblick in die Strukturen und den Aufbau des vorschulischen Bildungssystems in Indonesien.

Auf einer großen Wand wurden kleine Projekte vorgestellt

In mehrtägigen Hospitationen in der Stadt Mojokerto und in dem Dorf Sidoasri konnten Kerstin Ley und Andrea Fischer verschiedene pädagogische Methoden kennenlernen. Dabei stellten sie fest, dass in Indonesien im Gegensatz zu Deutschland in der vorschulischen Erziehung das Lernen von Lesen und Schreiben im Mittelpunkt des Bildungsauftrages steht. Zudem findet der Kindergarten nur in der Zeit von 7:30 - 10:00 Uhr statt.

„Wie in Deutschland besteht keine Kindergartenpflicht und die Eltern müssen den Besuch des Kindergartens bezahlen“, berichten sie. „Uns beeindruckte, welche Wichtigkeit die vorschulische Bildung bei den Eltern hat. Durch die schlechte Bezahlung von Lehrern für den Kindergarten gibt es aber große Schwierigkeiten Personal zu finden. Trotz dieser Umstände waren wir von dem hohen Engagement der Kolleginnen fasziniert.“

Das Leben in der Gemeinde in Indonesien spielt für die Christinnen und Christen im Alltag eine zentrale Rolle. Das konnten die beiden Gäste aus Deutschland hautnah erleben, da sie zu vielen unterschiedlichen Aktivitäten des gemeindlichen Lebens eingeladen wurden. Während ihres Aufenthaltes kamen sie so in persönliche Kontakte mit den Menschen. Auch Ausflüge in die Umgebung durften da nicht fehlten und so konnten sie Land und Leute kennenlernen.

Ihre vielen Beobachtungen und Erfahrungen präsentierten sie am Ende des Austausches der Kirchenleitung der GKJW, YBPK und KHLN und diskutierten dort ihre Eindrücke. „Wir konnten ein hohes Interesse der Verantwortlichen an diesem Austausch und unseren Erfahrungen feststellen“, berichten Kerstin Ley und Andrea Fischer rückblickend. „Wir freuen uns sehr  die Gelegenheit zu so einem einmaligen Erlebnis bekommen zu haben und sehen gespannt dem Gegenbesuch unserer Kolleginnen im nächsten Jahr entgegen.“

Im nächsten Jahr werden Mitarbeiterinnen aus den Kindergärten in Indonesien nach Köln kommen. Hier werden sie dann ihre Erfahrungen im deutschen Bildungssystem und den kirchlichen Kindergärten in Köln und Region sammeln.


Text: APK
Foto(s): Kerstin Ley / Andrea Fischer

Der Beitrag Willkommenskultur in Ost-Java, Indonesien - "Wir wurden auf Händen getragen!“ erschien zuerst auf Evangelischer Kirchenverband Köln und Region.

Author: